SpeedyLiner System



Das SpeedyLiner System besteht aus einem Harz und einem Liner für die UV-LED-Härtung in Hausanschlüssen. Die UV-LED-Technologie ermöglicht es Auftragnehmern, ihren Betrieb zu optimieren, indem Sie die Arbeitseffizienz am Arbeitsplatz um das sechsfache erhöhen und in einigen Fällen die Härtungsgeschwindigkeiten von 1,0 m/min erreichen. Das SpeedyLiner System ist ein PU-beschichtetes Polyester-Filz, welches mit einem geruchs- und Styrol-freien Vinylesterharz imprägniert wird. Der Liner ist flexibel, dass er 90 º Bögen meistern kann, ohne seine ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften nach dem Aushärten zu verlieren.







SpeedyLiner System

Harz-und Liner-System für schnelle UV-LED-Härtung in Hausanschlüssen

Das SpeedyLiner System wurde speziell für die Arbeit mit den SpeedyLight+ System Wellenlängen entwickelt. Langwellige UV-Strahlung wird durch den LED-Kopf emittiert, spezielle Chemikalien reagieren und härten den Liner mit dem Vinylesterharz.

Der Liner basiert auf synthetischen Polyester-Filz (SF) beschichtet mit einer Polyurethan-Folie (PU), die die notwendige Wasserdichte und Flexibilität während des Inversionsprozesses gewährleistet, so dass 90 º Kurven möglich sind und Falzlinien in Biegungen reduziert werden. Die PU-Beschichtung ist transparent für den größten Teil des Ultravioletten-Strahlungs-Spektrums, aber speziell bei Langwellen (400 nm). Die Harzchemie ist geruchsfrei, eine sehr angenehme Eigenschaft für bestimmten Einsatzorte, die an Baustellen sind, an denen Personen arbeiten oder in der Nähe leben.

Der Liner kann sowohl am Einsatzort als auch in der Imprägnieranlage des Kunden imprägniert werden. In beiden Fällen können für diesen Zweck herkömmliche Imprägniertabellen verwendet werden. Das Styrol-freie Vinylesterharz wird in einem Bestandteil geliefert, also muss man Harz und Härter nicht mischen, um zusätzliche Arbeit und Dosierrisiken zu vermeiden.

Das sichtbare Lichtspektrum beinhaltet auch Energie im Bereich von 400 nm. Das bedeutet, dass ein imprägnierter Liner, der dem Umgebungslicht ausgesetzt ist, seinen Aushärtungsprozess beginnen kann. Um dies zu vermeiden, sollten sowohl die Imprägnierung (und Liner Lagerung) entweder in einer Dunkelkammer oder in einem speziell beleuchteten Bereich durchgeführt werden und Licht in diesem Wellenlängenbereich vermieden werden. Sobald der Liner imprägniert ist, kann er je nach Umgebungstemperatur bis zu mehreren Monaten im Kundenbetrieb gelagert werden. Im schlimmsten Fall, bei Temperaturen über 20 º c, kann die Lebensdauer der Lagerung deutlich auf weniger als 4 Wochen reduziert werden.

Das SpeedyLiner System liefert hervorragende mechanische Eigenschaften, es bietet Bruchfestigkeit bereits in der kurzen Aushärtungszeit, sowie die Begrenzung schleichender Faktoren während der Lebensdauer der ausgehärteten Liner.

Der Liner ist in zwei Stärken erhältlich, 3,0 & 4,5 mm, und in Durchmessern, die von DN100 bis DN250 mm variieren, um die meisten Leitungsbereiche abzudecken. SpeedyLiner ist ein flexibles und dennoch robustes Produkt, das die heutigen CIPP-Anforderungen erfüllt.


SpeedyLiner Produktpalette

Durchmesser Trockene Filzstärke
DN100 3 - 4,5 mm
DN125 3 - 4,5 mm
DN150 3 - 4,5 mm
DN200 3 - 4,5 mm
DN250 3 - 4,5 mm












Wir verwenden Cookies, um für unsere Kunden unsere homepage möglichst sicher und effektiv zu halten.
Wenn Sie fortfahren, unsere Homepage zu nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie dies akzeptieren! OK
Weitere information hierüber können sie hier erhalten: Mehr Info...